Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte Prof. Dr. jur. Christoph Ann, LL.M.

  • Erfindungsschutz:
    • Patentqualität
    • Akzeptanz des Patentsystems durch KMU
    • Gemeinschaftserfindungen
    • Erfindergemeinschaften
    • Forschergruppen
    • Arbeitnehmererfindungen
  • Know-how-Schutz und Schutzrechtsstrategien
  • Schutzrechtsverwertung (Lizenzverträge)
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Kartellrecht (Lizenzvereinbarungen)
  • Deutsches und internationales Handels- und Gesellschaftsrecht:
    • Vertriebsvereinbarungen
    • Nachfolge in Unternehmungen
    • Verwaltung und Vertretung in OHG und KG

Forschungsschwerpunkte der Mitarbeiter

  • Priv.-Doz. Dr. Ronny Hauck: Bürgerliches Recht (insb. Sachenrecht, Bereicherungsrecht), Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht, Kartell- und Lauterkeitsrecht
  • Josepha Koch: Patentrecht, Sortenschutzrecht, Markenrecht
  • Diana Nikolova: Zivilprozessrecht, Patentverfahrensrecht, Bürgerliches Recht (insbesondere Internationales Privatrecht)
  • Ronja Schregle: Geschäftsgeheimnisschutz, Schiedsgerichtsbarkeit, Zivilprozessrecht
  • Alexandra Speer: Gewerblicher Rechtsschutz (insbesondere Patent-, und Markenrecht), Urheberrecht
  • Timo van der Linde: Patentrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilprozessrecht
  • Patrick Zimmermann: Erbrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht

Derzeit betreute Dissertationen

  • "Patent-/Sortenschutzrecht" (Josepha Koch)
  • "Patentrecht (Künstliche Intelligenz)" (Timo van der Linde)
  • "Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Zivilprozess und im Schiedsverfahren" (Ronja Schregle)
  • "On the Legality of Gene Patents in South Africa" (Ugreson Maistry)
  • "Neuheit im Patentrecht der USA" (Thomas Buchenau)
  • "License Agreements on Technology Standards and their Implications for Contemporary Intellectual Property Law" (Paola Karam)
  • "3D-Marke - Möglichkeit zur Umgehung des Geschmacksmusterrechts?" (Alexander Thiermann)
  • "Die Neuheitsschonfrist im Patentrecht" (Verena Dormann)
  • "The Fine Balance Between Innovation And Access To Health in Emerging Economies - A Study Of India And Brazil" (Vinita Radhakrishnan)
  • "Die Schiedsfähigkeit von Patenten" (Diana Nikolova)
  • "Der Umfang der Erschöpfung bei System- und Verfahrensansprüchen im Patentrecht" (Christina Kesting)
  • "Nationaler Rechtsschutz gegen Entscheidungen supranationaler Organisationen am Beispiel des EPA" (Patrick Schmidt)
  • "Verfügungen über das Prioritätsrecht an der Erfindung" (Sebastian Kratzer)
  • "Der Entschädigungsanspruch nach § 33 PatG" (Alexandra Speer)

Abgeschlossene Dissertationen